ABSTRACT

Was aber bedeutet, abgesehen von historischen Feststellungen, in allgemeinstem Kultursinn das Wort ‘Realismus’? Die Antwort muß klar lauten, Realismus sei das unmittelbare Verhalten der Menschen zu dem Dinge des Lebens, die vorurteilsloseste Art seiner Beziehung zur Natur, ungetrübt durch religiöse, politische oder andere Abstraktionen [...] Wie? Realismus ist Entwirklichung? Ja, diese Behauptung wollen wir stichhältig erhärten. Die Geschichte kennt kaum eine derealisiertere, eine abstraktere Epoche als diese Gegenwart, die vor Wirklichkeit zu platzen vermeint. 1